44€ Gutschein ... lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei
Der Arbeitgeber darf jedem Mitarbeiter je Monat einen steuer- und sozialversicherungsfreien 44€ Gutschein geben. Dies entspricht einer Nettolohnerhöhung von 44€.

weiterlesen

Der Gutschein kann z.B. ausgestellt sein von REWE, Shell, Esso, H&M, Gucci, Apple, Amazon ... also egal von welcher Firma. Aushilfen dürfen zusätzlich zu den 450€ monatlich einen 44€ Gutschein entgegennehmen. Für den Arbeitgeber sind die 44€ in voller Höhe Betriebsausgaben.

 

PKW Überlassung als geldwerter Vorteil ... ein Beispiel

  • Frida Friseurfrau ist Inhaberin eines Friseursalons.
  • Der Freund von Frida Friseurfrau erstellt für Sie die Buchführung und unterstützt Sie bei verschiedenen Bürotätigkeiten.

weiterlesen

  • Der Freund ist als Aushilfe für 450€ angestellt.
  • Frida Friseurfrau stellt Ihrem Freund einen PKW mit einem Bruttolistenpreis von 25.000€ zur Verfügung.
  • Der geldwerte Vorteil für die PKW Überlassung beträgt 1% von 25.000€ = 250€.
  • Der Freund erhält neben der PKW Überlassung noch 200€.
  • Sämtliche PKW Ausgaben (Leasingrate, Benzin, Versicherung, Steuer, Inspektion ...) sind für Frida Friseurfrau gewinnmindernde Betriebsausgaben.
  • Zusätzlich zu den 450€ dürfte Frida Friseurfrau Ihrem Freund monatlich noch einen 44€ Gutschein geben.

Bitte beachten ... BFH Beschluss ... Überlassung eines PKW an Ehegatten
 

 

Mehr Netto vom Brutto ... steuergünstige Gehaltszuwendungen an Arbeitnehmer
Von jedem Euro einer Gehaltserhöhung geht oft mehr als die Hälfte für Steuern und Sozialabgaben drauf.

weiterlesen

Diesen erheblichen Abzügen können Arbeitnehmer entgegentreten, indem sie steuerbegünstigte oder steuerfreie Gehaltsbestandteile mit ihrem Arbeitgeber vereinbaren. Dies ist auch für die Arbeitgeberseite interessant, da auf steuerfreie Zahlungen keine Sozialabgaben fällig werden, die der Arbeitgeber ansonsten zur Hälfte trägt. Zudem sind beide Arbeitsparteien daran interessiert, dass von einer Lohnzahlung möglichst viel Netto beim Arbeitnehmer ankommt. Mehr Netto vom Brutto

 

 

 

Betriebsveranstaltung > An- und Abreise steuerfrei erstatten
Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern die bei einer Betriebsveranstaltung anfallenden Reisekosten Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verpflegungmehraufwendungen steuerfrei erstatten, wenn

weiterlesen

  • der Arbeitnehmer seine An- und Abreise selbst organisiert.
  • der Arbeitnehmer wegen der Betriebsveranstaltung anreisen muss und
  • die Veranstaltung außerhalb der ersten Tätigkeitsstätte des Arbeitnehmers stattfindet

Die Reisekosten gehören in diesem Fall nicht zu den Kosten der Betriebsveranstaltung, die in die 110 EUR-Freibetragsberechnung einfließen müssen, sondern können dem Arbeitnehmer eigenständig nach § 3 Nr. 13 oder 16 EStG steuerfrei erstattet werden.

 

Änderung der Gewinnermittlungsart
Sie können die Gewinnermittlungsart von der Einnahmen-/Überschussrechnung zur Bilanzierung wechseln.

weiterlesen

Dann könnten Sie z.B. die folgenden gewinnmindernde Rückstellungen bilden:

  • Rückstellung für Jahresabschusshonorar ... ca. 2.000€
  • Rückstellung für Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen ... ca. 4.000€
  • Rückstellung für Rückrüstung des Salons bei Mietende (wenn im Mietvertrag festgelegt) ... ca. 4.000€
 

Sonderabschreibungen und Investitionsabzugsbetrag
Oft kann man für Anschaffungen eine gewinnmindernde Sonderabschreibung vornehmen. In bestimmten Fällen kann man auch für zukünftige Anschaffungen 40% der Anschaffungskosten als gewinnmindernde Abschreibung vorziehen.

 

PKW Fahrtenbuch App
Fahrtenbuch mit dem Handy  führen und oft viel Geld sparen. Sie können die PKW Fahrtenbuch Apps im Apple App Store oder im Google Play Store erhalten. Achten Sie bitte darauf, dass diese Apps vom Finanzamt geprüft und zugelassen sind.